Geschichte

Seit der Firmengründung im Jahre 1836 bis zur Erweiterung der Europäischen Union im Jahre 2004 war C. Spaarmann überwiegend als Zoll- und Grenzspediteur tätig. Was Mitte der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts eingeleitet und innerhalb eines Jahrzehnts erfolgreich vollzogen wurde, war die bisher größte Herausforderung der Unternehmensgeschichte: Die erfolgreiche Entwicklung vom ehemals auf Zollabfertigungen zwischen Ost und West spezialisierten Familienbetrieb zum heute mittelständischen, international tätigen Speditions- und Logistikunternehmen mit Niederlassungen in Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien. Gehen Sie mit uns auf die Reise und werfen Sie einen Blick in die Unternehmensgeschichte.

2017

Firmeneigene Handelsgesellschaft LITS (Lausitzer IT & Trading Service GmbH) baut ihr Geschäft mit China weiter aus.

2016

180 Jahre C. Spaarmann!

2015

Gründung einer Landesgesellschaft in China, Eröffnung eines Büros in Zhengzhou, Henan Provinz

2014

Eröffnung eines Büros in Astana (Kasachstan) und Krasnodar (Russland)

2013

Eröffnung einer Niederlassung in Hamburg

2012

Gründung einer Niederlassung in Rosenheim (Deutschland) und einer Repräsentanz in der usbekischen Hauptstadt Taschkent.

2011

175 Jahre C. Spaarmann
Kunden und Mitarbeiter feiern dieses eindrucksvolle Jubiläum.

2010

Gründung von Vertretungen in Österreich und Slowenien

2008

Die Spaarmann Holding AG wird als Dachorganisation für die Spaarmann-Gesellschaften (aktuell in 8 Ländern) gegründet. In Deutschland werden die bisherigen Aktivitäten der Spaarmann GmbH und der Spaarmann Transit GmbH in der neu gegründeten C. Spaarmann Logistics GmbH zusammengeführt.

Eröffnung unserer Niederlassung Brno (Tschechien).

2007

Unsere Firma wird nach ISO-Norm 9001:2000 zertifiziert.